Hockey Akademie

 

Moritz Fürste

   

 

 

Moritz Fürste - Hockey Olympiasieger 2008 in Peking und 2012 in London – wird zusammen mit seinem ausgewählten Trainerteam die Moritz Fürste Hockey Akademie leiten. Dabei wird er neben der kontinuierlichen Verbesserung der individuellen Techniken auch Schwerpunkte wie Eckenschuss, Argentinische Rückhand sowie individuelle Spieltaktik auch mit Unterstütung von modernsten Tools trainieren.

Die Trainingsintensität sowohl auf dem Platz/Halle (Athletik & Hockeytechnik) sowie in der individuellen Analyse (Video/Motivaton/Mental) wird sehr hoch sein. Dabei wird Moritz Fürste und sein Team in kleinen Gruppen täglich auf die individuellen Bedürfnisse und Entwicklungen der Teilnehmer eingehen und dabei die Englischen technischen und taktischen Hockeyfachausdrücke erklären und anwenden.

 

Ostern & Sommer - Feldhockey

 

 

 

Der Moritz Fürste Hockey Akademie stehen für Ostern und Sommer der neue Kunstrasen des St. Lawrence College auf dem Campus Gelände zur Verfügung. Damit entfallen zeitraubende An- und Abreise, die in das Training investiert werden kann. Die Teilnehmer trainieren bis zu 50 Stunden Hockey, was vor allem im Bereich der individuellen Trainingswiederholung sehr entgegenkommt.

Der Kunstrasen hat eine optimale Bewässerung, die nicht nur ausgezeichnete Balllaufeigenschaften gewährleistet, sondern auch das Verletzungsrisiko minimiert. Die neuste Flutlichttechnologie erlaubt die Trainingszeiten je nach Bedarf auszudehnen.

Hier trainiert übrigens auch der englische Nationaltrainer Kwan Browne die Schülerinnen und Schüler vom St. Lawrence College. Sicherlich eine tolle Gelegenheit, für ein eventuelles Auslandsjahr (Boarding School) ein sehr interessantes College kennenzulernen und vor allem unter Top Hockeyniveau Auslandserfahrung zu sammeln.

 

Herbst - Hallenhockey

 

Die helle Hallenhockeyhalle steht der Moritz Fürste Hockey Akademie im Herbst zur Verfügung. Auch die Hallenhockeyhalle befindet sich auf dem Campus Gelände des St. Lawrence College und somit entfallen auch im Herbst die sonst bei anderen Anbietern üblichen langen An- und Abreisen.

Da die Hallenhockeyhalle kleiner ist als der Hockeykunstrasen, sind die Plätze zum Herbst wesentlich limitierter als zu Ostern oder im Sommer.

Auch hier trainiert der englische Nationaltrainer Kwan Browne, der ein ausgewiesener Hallenspezialist ist - ungewöhnlich für England, umso interessanter für die Wahl von St. Lawrence als Boarding School.